Tipp Nr. 1 – E-Mail Marketing

Die Königsdisziplin
oder wie Amazon zu einem 105 Milliarden $ Business wurde

Spam?

Um eines gleich vorweg zu sagen. E-Mail Marketing hat nichts, aber auch gar nichts mit Spam zu tun.Ganz im Gegenteil, je deutlicher Sie sich davon distanzieren, um so besser. Spammer kaufen Millionen von E-Mail Adressen aus irgendwelche obskuren Quellen und verschicken massenweise Mails mit unrelevanten bis kriminellen Inhalten. E-Mail Marketing ist genau das Gegenteil. Ihre Interessenten haben sich gewollt in Ihre Liste eingetragen, um Ihre Mails zu bekommen, weil Sie sich für Ihre Produkte interessieren und entsprechende Informationen haben möchten. Das ermöglicht es Ihnen einen Prozess in Gang zu setzen, der einen Vertrauens- und Beziehungsaufbau zur Zielsetzung hat und dessen „Conversion“ (Kaufquote) deutlich höher ist, als bei z.B. Anzeigenwerbung.

Folgen Sie Amazon

Unternehmen wie Amazon und Ebay sind so zu Milliardenimperien aufgestiegen, Amazon fast ausschließlich durch E-Mail Marketing. Im Jahre 2015 betrug der weltweite Umsatz bei Amazon schwindelerregende 105.000.000.000,-$, in Worten Einhundertfünfmilliarden. Können Sie sich vorstellen, wieviel Fernsehwerbung dazu notwendig gewesen wäre und was diese gekostet hätte?

Ein Beispiel

Doch warum ist E-Mail Marketing so effektiv? Stellen Sie sich vor, Sie betreten ein Autohaus, weil Ihr Auto so langsam in die Jahre kommt und Sie überlegen, irgendwann ein Neues zu kaufen. Da kommt der Verkäufer auf Sie zu, begrüßt Sie und sagt: „Wir haben hier ein super tolles Cabrio in Rot mit 150 KW für nur 24.999,-€. Wie wär´s, soll ich Ihnen die Papiere fertig machen? Zahlen Sie bar oder in Raten?“ Wahrscheinlich würden Sie auf dem Absatz kehrt machen und woanders schauen.

Der Verkaufsfaktor – Vertrauen

Ein Kauf setzt nämlich immer eine Vertrauensbasis voraus, einmal in das Produkt selber, aber auch in den Verkäufer. Wir wollen uns erst einmal ohne Druck umschauen und informieren. So lernen wir das Produkt, in diesem Fall ein Auto, das Unternehmen und den Verkäufer kennen. Gestaltet sich das erste Gespräch positiv, werden Sie wahrscheinlich ein zweites Mal vorbei kommen und eine Probefahrt machen. Beim nächsten Mal besprechen Sie vielleicht einige Ausstattungsvarianten, dann fragen Sie nach möglichen Rabatten und ganz zum Schluss vereinbaren Sie einen Liefertermin.

Nützliche Informationen für Ihre Kunden

Und genau diesen Prozess verfolgen Sie mit E-Mail Marketing. Sie informieren Ihre Kunden über die Produkte und Themen, die Sie wirklich interessieren und bauen so Stück für Stück Vertrauen auf. Untersuchungen haben ergeben, dass ein Kunde eine Marke 7-12 mal wahrgenommen hat, bevor er sich näher dafür interessiert bzw. schlussendlich auch kauft. Das Internet ist deshalb so groß geworden, weil dort alle Informationen verfügbar sind. Und Google hat diese Information so geordnet, dass der Benutzer Sie auch findet. Eine Serie von E-Mails in wohldosierten Abständen erfüllt ebenfalls diesen Zweck und geht noch darüber hinaus. Denn der Interessent muss nicht mehr aktiv suchen, sondern bekommt die Infos frei Haus in seinen Posteingang geliefert.

Vollautomatisierte Prozesse

Verzichten Sie deshalb auf keinen Fall auf diese mächtige Waffe, auch wenn es Ihnen im Moment ncoh schwer fällt, sich das Ganze in der Praxis vorzustellen. Es gibt mittlerweile eine ganze Reihe von sog. „Autorespondern“, der Ihnen einen Großteil der Arbeit abnimmt. Sie erstellen jede Mail nur ein einziges Mal und das System verschickt an die Adressaten vollautomatisch nach Ihren Vorgaben. Wie das Ganze funktioniert und welche Unterschiede zwischen den Anbietern von E-Mail Marketing Systemen bestehen, erfahren Sie in unserem Mitgliederbereich. Tragen Sie sich dazu einfach in unsere Liste ein und fordern Ihre Zugangsdaten an.

About the Author Holger Asbeck

Das Internet bietet für alle Menschen neue, ungeahnte Möglichkeiten. Es hat die Welt vernetzt und die Kommunikation revolutioniert. Ich schreibe für alle, die Ihre Leidenschaft für die Themen Onlinebusiness (Verkauf von digitalen Produkten) und Internetmarketing (Vermarktung von digitalen+physischen Produkten) entdeckt haben.

Leave a Comment: